Einträge von Ingo Blisse

Die Welt der Texte ist bunt

Manchmal kommen einem schon Zweifel, ob man seine eigenen, recht großspurigen Versprechen wirklich erfüllen kann. „Natürlich“, so tönt es mir selbst noch in den Ohren, „kann ich für Sie zukünftig Ihren Blog schreiben. Physik ist ohnehin mein favorisiertes Themengebiet.“ Diese, meine, Aussage glaube ich manchmal selbst – bis zu dem Moment, an dem ich vor […]

Tag der Handschrift – The National Handwriting Day

Heute ist der Tag der Handschrift. Ziemlich skurril, aber scheinbar besteht eine wirkliche Notwendigkeit, sich doch einmal einige Gedanken zu diesem Thema zu machen. Seinen Ursprung hat dieser Tag in den USA, wo an einem 23. Januar ein gewisser John Hancock geboren wurde. Das ist insofern bedeutsam, da Hancock der erste war, der die amerikanische […]

Kreatives Schreiben – kann ich das?

So manchem ist das nicht neu: Ich habe eine Story im Kopf, eine einzigartige Geschichte, und ich will sie der Welt präsentieren. Gute Einstellung! Aber wenn man dann zum ersten Mal vor dem Monitor sitzt und nach den besten Worten für einen fesselnden Einstieg sucht, beginnen schon die ersten Zweifel: Kann ich das überhaupt? Wo […]

Noch ein Texter – braucht die Welt das?

Diesen Blog will ich gerne mit ein paar persönlichen Gedanken beginnen: Vor dem Start von Texteinsatz fragte ich mich, ob ich als Texter überleben kann und ob wirklich noch eine Notwendigkeit für jemanden besteht, der Texte erstellen kann. Zwar ist das Internet unfassbar groß, aber die Welt der Texter ist nicht viel kleiner… Bei meiner […]